7 Ideen für das perfekte DIY Weihnachtsgeschenk

Veröffentlicht von Katharina Weber am

Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach mal so… Etwas Selbstgemachtes zu verschenken ist nicht nur eine nette Geste, sondern oft auch richtig nachhaltig. In diesem Blogpost zeigen wir dir sieben DIY Geschenkideen. Und das Beste: Das meiste hiervon kannst du auch noch Last Minute vorbereiten. Die Zutaten hierfür hast du bestimmt bereits Zuhause oder kannst sie ganz einfach (fast) überall besorgen.

1. Ingwersirup

Für 1l Sirup brauchst du:

  • 350g Ingwer
  • 500g Zucker
  • 5 Zitronen,
  • 500ml Wasser
  • 1 Zweig Rosmarin
  • ein Gefäß zum Befüllen

Schäle den Ingwer und gib ihn zusammen mit etwas von dem Wasser in einen Mixer, bis eine faserige Masse entsteht. Reibe Zitronenschale hinzu und presse die Zitronen aus. Gib anschließend das restliche Wasser und den Zucker hinzu. Lass den Sirup aufkochen, gib dann den Rosmarin hinzu und lass das Ganze 20 Minuten köcheln. Anschließend nur noch sieben und abfüllen – fertig!

2. Pflanzenwachstücher

Für ein Pflanzenwachstuch brauchst du:

  • ein Stück Stoff
  • 2 EL pflanzliches Wachs (z.B. Carnaubawachs)
  • ein Bügeleisen
  • Backpapier
  • eine hitzebeständige Unterlage (z.B. Bügelbrett)

Lege das Tuch auf ein Stück Backpapier, gib Wachs auf das Tuch und lege dann ein weiteres Stück Backpapier auf das Tuch mit dem Wachs. Das Ganze wird dann vorsichtig gebügelt. Achtung: Fürs Erste gilt weniger ist mehr. Die Menge variiert je nach Wachs und Größe des Tuchs. Du siehst an der dunkleren Färbung, an welchen Stellen das Wachs schon im Tuch ist. Auf die freien Stellen dann immer wieder Wachs geben, bis das ganze Tuch bedeckt ist. Dann gut auskühlen lassen.

3. Vegane Spekulatiuscreme

Für 400g Spekulatius-Creme brauchst du:

  • 200g Gewürz-Spekulatius
  • 150g (vegane) Kondensmilch oder Joghurt
  • 50g Margarine
  • Zimt und Zucker nach Belieben
  • ein Gefäß zum Befüllen

Zermahle den Spekulatius. Schmelze Margarine mit etwas Zucker in einem Topf und gib dann alle restlichen Zutaten hinzu. Vermenge das Ganze mit einem Mixer zu einer cremigen Masse und füll es anschließend in ein hübsches Gefäß.

4. Kochbox

Du brauchst:

  • ein Rezept deiner Wahl und die passenden Zutaten
  • ein Behältnis zum Verpacken

Such dir ein leckeres Rezept mit den Lieblingszutaten des Beschenkten raus, kauf die benötigten Zutaten ein und verpack das Ganze hübsch in ein passendes Behältnis. Wir kennen es doch alle: Nach den Weihnachtstagen ist man öfter mal faul. Wie perfekt ist es dann, wenn das Lieblingsessen quasi schon bereit steht?

5. Handwärmer

Du brauchst:

  • Reis
  • Stoffreste
  • Nähzeug

Schneide zwei Lagen Stoff zurecht und nähe diese (an der unschönen Seite) zusammen. Um die Beutel zu befüllen solltest du eine Öffnung von ca. 1,5cm frei lassen. Wende den Beutel nun und befülle ihn mit dem Reis. Anschließend musst du nur noch die Öffnung zusammen nähen.

6. Handcreme

Du brauchst:

  • 75g Kokosöl
  • 50g Kakaobutter
  • 25ml Mandelöl
  • 10g Sheabutter
  • 1 EL Speisestärke (bleibt die Creme zu flüssig, gebt nach und nach mehr hinzu)
  • 1 TL MSM-Pulver
  • ein Gefäß zum Befüllen

Erhitze Öl und Butter in einem Wasserbad. Wenn alles flüssig ist, gib die Speisestärke und das MSM-Pulver (aufgelöst in wenig warmem Wasser) hinzu und rühre so lange, bis eine homogene Masse entsteht. Lass die Mixtur abkühlen und schlag sie dann mit einem Handmixer auf. Jetzt musst du es nur noch abfüllen – fertig!

 

 

7. Badepralinen

Du brauchst:

  • 200g Natron
  • 100g Zitronensäure
  • 50g Kokosöl
  • 50g Maisstärke
  • 5 Tropfen eines ätherischen Öls deiner Wahl

Schmelze das Kokosöl und gib das ätherische Öl hinzu. Vermenge Natron, Zitronensäure und Maisstärke miteinander. Gib die flüssigen Zutaten dann langsam zu den trockenen Zutaten und vermenge das ganze schnell zu einer Masse. Forme die Pralinen anschließend, am besten du presst sie in eine Form. Dann solltest du sie mindestens einen Tag lang trocknen lassen.

 

Du hast Lust auf mehr plastikfreie und vegane Kosmetik? Dann besuch uns jetzt gerne in unserem Onlineshop – wir freuen uns auf dich!

 

Das könnte dich auch interessieren

Geschenke plastikfrei verpacken: Top 9 Tricks und Tipps

Du hast genug von Geschenkpapier-Verschwendung und Einweg-Wahn? Wir auch!

Erfahre hier, wie du deine Geschenke dieses Jahr ganz umweltfreundlich verpacken kannst. 

Was du unbedingt über Plastik wissen solltest

Immer mehr Menschen verbannen Plastik aus ihrem Leben – und das aus gutem Grund. In diesem Blogpost zeigen wir dir, was du unbedingt über Plastik wissen solltest und weshalb es sich lohnt, auf nachhaltigere Alternativen umzusteigen. Wir geben dir 7 simple Tipps, wie du Plastik vermeiden kannst – und das braucht kaum Umstellung.

Unsere Top 5 veganen Keksrezepte

Wir zeigen euch unsere 5 liebsten veganen Plätzchenrezepte zur Weihnachtszeit. Dabei werden sowohl Schoko- als auch Kokosliebhaber und Fans der klassischen Kekse fündig, versprochen! 

 

Ältere Posts


0 Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachte, dass Kommentare vor Veröffentlichung erst freigeschaltet werden müssen.