Haarseife oder festes Shampoo? Wir erklären dir den Unterschied!

Veröffentlicht von Katharina Weber am

Ihr habt es uns schon häufiger gefragt: Was ist überhaupt der Unterschied zwischen Haarseife und festem Shampoo? Ist Haarseife nicht einfach ein festes Shampoo? Die Antwort ist ganz klar: NEIN!

Haarseife

Haarseife ist, wie der Name auch schon verrät, eine gesiedete Seife bestehend aus den Grundzutaten Fett und Lauge. Verschiedene Kombinationen von Ölen bestimmen den Pflegegrad der Haarseife. Leider kann sich bei sehr kalkhaltigem Wasser sogenannte „Kalkseife“ bilden, deren Folge strähnige Rückstände sind. Aber dafür gibt es eine ganz einfache Lösung: eine saure Rinse. Diese besteht aus Wasser und Apfelessig und schließt die Schuppenschicht wieder. Sie wirkt also wie ein leichter Conditioner. So wird das Haar nicht so kraus, sondern geschmeidiger und leichter zu kämmen.

Deine Haare müssen sich allerdings erst an die Haarseife gewöhnen. Vermutlich sind sie an Silikone aus herkömmlichen Shampoos gewöhnt, die eine undurchlässige Schicht auf der Kopfhaut bilden. Haarseife trägt diese Schicht nach und nach ab. Das führt aber oft erst zu einem verstärkten Fetten der Kopfhaut und glanzloserem, stumpferem Haar. Wenn sich dein Haar aber erst einmal an die Haarseife gewöhnt hat, ist es griffiger, voluminöser und glänzt mehr. Und: Das macht es jetzt ganz alleine, ohne belastende Silikone.

Schau dir doch gerne mal unsere Haarseife „Rizinus Repair“ mit wertvollem Rizinusöl an!

Festes Shampoo

Festes Shampoo ist simpel ausgedrückt ein „normales“ Shampoo, welches entwässert wurde. Damit hat es die klassischen Inhaltsstoffe eines herkömmlichen Shampoos. Es ist im Gegensatz zur Haarseife nicht gesiedet, sondern nur verrührt und in Form gepresst.

Festes Shampoo ist besonders für Personen geeignet, die in Regionen mit sehr kalkhaltigem Wasser leben und den Schaum beim shampoonieren nicht missen wollen. Neben festen Shampoos gibt es übringens auch Shampoo Pulver, mit dem ebenfalls viel Verpackungsmüll gespart wird.  

Bei uns findest du Shampoo Pulver in fünf verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Bedürfnisse. Das Pulver kannst du dir für die Haarwäsche ganz einfach anrühren. Klick doch gerne mal rein!

Ob dir nun Haarseife oder festes Shampoo besser gefällt ist ganz deine Entscheidung. Einen Vorteil haben sie beide: Sie sind verpackungsfrei und halten vieeele Haarwäschen lang.

Du solltest immer beachten, dass du die Produkte trocken lagerst, damit sie nicht matschig werden und sich in ihre Bestandteile auflösen. Dafür sind luftdurchlässige Seifenbeutel  perfekt geeignet. Für unterwegs empfehlen wir dir eine Metallbox.

Ältere Posts Neuere Posts


0 Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachte, dass Kommentare vor Veröffentlichung erst freigeschaltet werden müssen.