MSM Pulver - Der 4in1 Beauty-Allrounder

Was ist MSM Pulver?

Die Abkürzung MSM steht für Methylsulfonylmethan, auch bekannt als Dimethylsulfonist-ein ganz schöner Zungenbrecher oder? 😅

MSM ist eine rein natürliche Schwefelverbindung, die in dieser Form auch in unserem Körper vorkommt. Der körpereigene Schwefelanteil beträgt dabei rund 0,2 Prozent.

Aber was macht Schwefel eigentlich in unserem Körper?

Schwefel spielt mit Blick auf die Aktivität des gesamten Hormonhaushalts eine entscheidende Rolle. Zudem ist das Mineral elementar bei der Herstellung von Enzymen und lebenswichtigen Aminosäuren. Außerdem ist Schwefel außerdem an der Bildung von Kollagen beteiligt und ist ein wertvoller "Unterstützer" des Immunsystems. Nicht zuletzt beeinflusst Schwefel auch die Struktur von Eiweißen und Enzymen im menschlichen Körper.

Du siehst also, Schwefel ist im menschlichen Körper unverzichtbar.

Durch körperlichen Stress, Sport, Fehlernährung und/oder Krankheiten kann jedoch ein Schwefelmangel auftreten. Dieser kann neben gesundheitlichen Symptomen wie Abgeschlagenheit und einem geschwächten Immunsystem auch zu "Beauty-Problemen" wie brüchigen Nägeln, stumpfem, glanzlosem Haar und einem geschwächten Bindegewebe führen. 

Außerdem wird dem Pulver eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt, weshalb es es auch für Betroffene chronischer Entzündungen, wie z.B. Arthritis, empfohlen wird.  

Wie wird das MSM Pulver angewendet?

Das MSM Pulver ist als 4in1 Beauty-Allrounder vielseitig anwendbar, sowohl äußerlich als auch innerlich.

Du kannst es für die unterschiedlichsten Bereiche, z.B. für Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden, verwenden. Dabei ist es leicht anzuwenden, sehr effektiv, vollkommen natürlich und vegan, also ein echtes Superfood. 

Nahrungsergänzungsmittel

Zum Ausgleich eines Schwefelmangels kannst du MSM unter anderem als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Da es einen leicht bitteren Geschmack hat, überdeckst du diesen am besten mit Smoothies, fruchtigen Bowls oder Säften. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge liegt bei etwa einem halben Teelöffel. 

Hier ein Beispiel für eine MSM-Berry-Smoothie Bowl

Für die Bowl benötigt ihr:
• 150g Himbeeren
• 100 ml Pflanzendrink (z.B. Hafermilch)
• 2 Tl Mandelmus
• 1/2 Banane
• 1 g MSM Pulver
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Für das Topping benötigt ihr:
• 1/2 Banane
• 1 Tl Chiasamen
• 1 Tl Sesam gemischt
• 1 Tl Kokosraspeln

Einfach alle Bowl Zutaten mit einem Mixer vermischen, bis sie eine cremige Konsistenz haben. Danach mit den Toppings bestreuen und genießen. 

Äußerliche Anwendung

Das MSM-Pulver kann auch ein echter Helfer für Haut, Haare und Nägel sein.

Haarkur

MSM eignet sich super als Haarkur. Dafür kannst du einfach  1EL MSM Pulver mit 1EL Olivenöl verrühren. Verteile es nun in deinen Haaren und spare dabei deinen Ansatz aus. Nach 30 Minuten Me-Time kannst du es schließlich auswaschen.

Gesichtsmaske und -peeling

MSM Maske

Um MSM als Gesichtsmaske zu nutzen, kannst du einfach 1EL des Pulvers mit 1TL Kokos- oder Olivenöl vermengen. Diese Paste verteilst du dann auf deinem Gesicht (Mund und Augenpartie aussparen). Jetzt entspannst du dich für ca. 15 Minuten, danach kannst Du die Maske mit klarem Wasser abspülen.

Wenn du es in kreisenden bewegen einmassiert und auch wieder abspülst, dann wirken die Zucker ähnlichen Körner des Pulvers auch peelend auf deine Haut. Da die Körnung nicht zu grob ist, kannst du es 1-2 mal pro Woche anwenden. 

Badezusatz

Einfacher geht es kaum: Du brauchst bloß ca. 3EL MSM Pulver in dein Badewasser zugeben und kannst dann wie gewohnt relaxen.
Nach dem Bad die Haut gut abbrausen und Geschmeidigkeit genießen.

Nagelbutter

Vor allem im Winter leider wir oft unter brüchigen Nägeln.

Hier kann ein halber TL MSM Pulver vermischt mit einem halben TL Olivenöl und einem TL Kokosöl als DIY Nagelbutter Abhilfe schaffen. 
Die Butter auf den Nägeln und der  Nagelhaut gut verteilen und einmassieren.
Mindestens 10 Minuten einwirken lassen und anschließend abspülen.


Hand- und Fussbad

Vermische 1EL MSM Pulver mit 1EL Öl deiner Wahl in einer Schüssel  und gebe lauwarmes Wasser hinzu.

Dann kannst du deine Hände oder Füße 10 Minuten lang in das Bad halten und relaxen. Anschließend gründlich abspülen.

 

Du siehst also, durch die regelmäßige Anwendung des Pulvers kann sich in Deinem Körper einiges zum Positiven verändern. Neugierig geworden?

 

 

Wenn Du direkt über die neuesten Blogbeiträge informiert werden möchtest, dann folg uns gerne auf Instagram! :-)

  

 


2 Kommentare


  • Chris (puremetics)

    Liebe Sabine,
    das Mischverhältnis kann immer sehr individuell abhängig sein. Ich würde mit einer geringen Menge beginnen und schauen wie es sich verhält. Eine Steigerung ist später noch möglich.
    Mein Vorschlag wäre ein Mischverhältnis von 5% MSM zum Start bei 10 Sprühstößen täglich. Stellt sich keine Besserung ein, würde ich auf 20 Sprühstöße erhöhen. Stellt sich dann ebenfalls keine Besserung ein, würde ich die Dosis Schrittweiße im 2,5% erhöhen.
    Teile gerne deine Erfahrungen hier :)
    Liebe Grüße


  • Sabrine

    Hallo,
    wie wäre das Mischungsverhältnis für einen Spray um direkt auf die Haut zu sprayen bei z.B. Juckreiz? Habt ihr da Erfahrung?
    Danke im voraus.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Andere Leser:innen interessierten sich auch für...