Duschgel-Pulver 'Mandelmilch'

Normaler Preis 6,95 € Sonderpreis5,56 € Du sparst 20%!
5,56 €/100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
20 Bewertungen
  • In 1-3 Werktagen bei dir im Bad
  • Spart Plastik & CO2

  Duschgel zum Anrühren
  Mit Shea- und Kokosbutter
  Alle Hauttypen
  Zarter, süßlicher Mandelmilchduft
  PH: 5,5

 

DUSCHGEL ALS PULVER? UHHH YEAH!

Mit unserem Duschgel-Pulver rührst du dir dein Duschgel in Sekundenschnelle selbst an. Das Pulver wird ganz einfach mit heißem Wasser zu einer Mousse oder Gel vermischt. Details findest du im Reiter Anwendung. Hierbei sparst du nicht nur Plastik: Aufgrund des geringen Volumens ist das Pulver auch noch ein echtes Platz- und Gewichtswunder!

 

 HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND

  • 100% Plastikfrei (Vom Produkt bis zur Verpackung)
  • 100% Vegan (PETA Approved)
  • 100% Klimaneutraler Versand
  • 100% Match! Nachhaltig und umweltfreundlich


ZERO WASTE SCHAUMPARTY MIT SHEABUTTER

Hierfür benutzen wir ein pflanzliches Tensid aus Cocos, welches milder ist als das weit verbreitete chemische SLS. Reine Sheabutter hält die Haut geschmeidig, elastisch und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Sie wirkt zusätzlich entzündungshemmend, kann Juckreiz lindern und schützt die Haut vor dem Austrocknen durch Tenside.

    Anwendung als Duschgel: Rühre den Beutelinhalt Schrittweise in 300ml aufgekochtem Wasser mit einem Schneebesen kräftig ein, bis sich alles aufgelöst hat. Lass es 10 Minuten abkühlen und fülle es dann direkt in einen Seifenspender oder in eine alte Shampoo-Flasche ab. Über Nacht ziehen lassen, damit es schön cremig wird.

    Anwendung als Dusch-Mousse: Rühre den Beutelinhalt Schrittweise in 100ml aufgekochtem Wasser mit einem Schneebesen kräftig ein, bis sich alles aufgelöst hat. Lass es 10 Minuten abkühlen und fülle es dann direkt in ein Luftdichtes Gefäß ein, Über Nacht ziehen lassen, damit es schön cremig wird.

    Aufbewahrung: Bewahre das angerührte Duschgel bitte dunkel und trocken auf. Im angerührten Zustand ist es vier Wochen haltbar. 

    Entsorgung: Zum Altpapier.

    ZEA MAYS STARCH, SODIUM COCOYL ISETHIONATE, COCOS NUCIFERA OIL, AQUA, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, PARFUM, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, GLYCERIN, LINALOOL, CITRIC ACID, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE, COUMARIN.

     

    Und jetzt nochmal auf Deutsch:

     

    ZEA MAYS STARCH = Maisstärke

    • Reinigungsmittel: Reinigt Haut und Haar.
    • Desodorierungsstoff: Verringert und maskiert unangenehme Körpergerüche.
    • Bindemittel: Bindet Feuchtigkeit und Fett.

     

    SODIUM COCOYL ISETHIONATE = Kokos-Tensid

    • Tensid: Reinigt Haut und Haar und sorgt für jede Menge Schaum. Löst Substanzen, die sonst in Wasser schwer löslich sind.

     

    COCOS NUCIFERA OIL = Kokosöl

    • Pflegemittel: Hält Haut und Haar in einem guten Zustand.
    • Schutzmittel: Schützt Haut und Haar vor äußeren Einflüssen.
    • Feuchtigkeitsmittel: Spendet Feuchtigkeit.

     

    AQUA = Wasser

    • Lösungsmittel: Löst und verbindet Inhaltsstoffe einer Rezeptur miteinander.
    • Trägerstoff: Lässt Inhaltsstoffe besser verteilen und auftragen.

     

    BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER = Sheabutter

    • Pflegemittel: Hält Haut und Haar in einem guten Zustand.
    • Schutzmittel: Schützt Haut und Haar  vor äußeren Einflüssen.
    • Feuchtigkeitsmittel: Spendet Feuchtigkeit.

     

    PARFUM = Parfüm

    • Duftstoff: Diverse Duftstoffe welche laut EU Kosmetikverordnung kein Allergenpotential haben und gesammelt unter dem Begriff Parfum gebündelt werden.

     

    PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL = Mandelöl

    • Pflegemittel: Hält Haut und Haar in einem guten Zustand.
    • Schutzmittel: Schützt Haut und Haar vor äußeren Einflüssen.
    • Feuchtigkeitsmittel: Spendet Feuchtigkeit.

     

    GLYCERIN = Zuckeralkohol

    • Pflegemittel: Hält Haut und Haar in einem guten Zustand.
    • Schutzmittel: Schützt Haut und Haar vor äußeren Einflüssen.
    • Feuchtigkeitsmittel: Spendet Feuchtigkeit.
    • Konditionierungsmittel: Macht das Haar weich und besser kämmbar.

     

    LINALOOL = Linalool

    • Maskierungsstoff: Maskiert unerwünschte Eigengerüche.
    • Duftstoff: Verleiht einen frischen Duft.

     

    CITRIC ACID = Zitronensäure

    • Maskierungsstoff: Maskiert unerwünschte Eigengerüche.
    • PH-Regulierer: Reguliert den PH-Wert des Produktes.

     

    SODIUM BENZOATE = Natriumbenzoat

    • Konservierungsmittel: Schränkt das Wachstum schädlicher Mikroorganismen ein und macht das Produkt somit länger haltbar.

     

    POTASSIUM SORBATE = Kaliumsorbat

    • Konservierungsmittel: Schränkt das Wachstum schädlicher Mikroorganismen ein und macht das Produkt somit länger haltbar.

     

    COUMARIN = Tonkabohnencampher

    • Duftstoff: Verleiht einen süßen, balsamischen Duft.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

    So einfach wie Tee kochen

    Unser Shampoos und Duschgels kommen in Pulverform zu dir. Du kannst sie dir in Sekundenschnelle selbst anrühren.
    So einfach gehts:

    Klimakiller Duschen?

    Wusstest du, dass herkömmliche Shampoos und Duschgele einen Wasseranteil zwischen 70 % und 90 % haben? 😳
    Dieser nimmt im Versand natürlich einen Großteils des Gewichts und Volumens ein und verursacht so CO2. Bei unseren Pulvern fügst du das Wasser zuhause einfach selbst hinzu und sparst so nicht nur jede Menge Plastik, sondern auch CO2 Emissionen.

    FAQs

    Um das Pulver mit Wasser anzurühren, können dafür Gefäße genutzt werden, die es eh schon im Haushalt gibt. Beispielsweise eine alte Dose, ein altes Marmeladenglas oder einen alten Seifenspender.

    Ja. Hier sollten lediglich Geruch und Zustand beobachtet werden.
    Kleiner Tipp: Wem 4 Wochen zu kurz sind, kann auch erstmal nur die Hälfte des Pulvers anrühren.

    Je nach Wasserhärte und Kalkbeschaffenheit, was von Ort zu Ort variiert, kann das Shampoo /Duschgel leider etwas flüssiger oder fester werden. Am besten noch einen Schluck Wasser dazugeben und dann nochmal kräftig durchrühren, bis es die für dich richtige Konsistenz erhält. Du kannst dir auch gerne unseren passenden Blogpost dazu durchlesen. Hier erfährst du
    vielleicht auch noch ein paar hilfreiche Tipps & Tricks.