Süßes oder Saures? - Vegane Snacks für die Halloweenparty.

Veröffentlicht von "puremetics" Redaktion am

Damit Deine gruselige Party zu einem höllischen Erfolg wird, stellen wir Dir fürchterlich leckere vegane Snacks für die Halloweenparty vor. Herzhafte, süße und saure Sünden dürfen auf einer gelungenen Party nicht fehlen.

Je gruseliger und ekeliger – desto besser!

 

Es muss deftig gruseln!

 

Blutige Finger

Gruselig! - Vegane Wiener Würstchen werden mit einem Mandelplättchen als Fingernagel und einem Schnitt in Gelenkhöhe zum perfekten Fingerimitat. Darauf einfach die Hot Dogs in einen veganen Hot Dog-Bun legen und mit Ketchup oder Senf gruselig garnieren.

 

Mumien!

Vegane Würstchen machen sich auch im Schlafrock gut – als mini Mumien. Die Würstchen einfach in dünne Teigstreifen einwickeln. Als Teig eignet sich Blätter-, Pizza- oder auch Brotteig. Habt ihr noch Lebensmittelfarbe, dann könnte hier und da auch ein Gesicht erscheinen, sonst hilft auch hier der Ketchup.

 

Brechender Kürbis

Wer Guacamole liebt, der lässt sie einfach aus dem Mund eines Kürbisgesichts auf einen Teller laufen. Sieht ekelig aus, schmeckt aber super! Alles mit Brot, Gemüsesticks oder Nachos garnieren und schon kann horrormäßig geschlemmt werden.

 

Süßes sonst gibt’s Saures!

Hexenfinger

Besonders gespenstisch wird es mit knusprigen Hexenfingern. Als Basis hierfür eignet sich Mürbeteig. Für einen Nagel einfach eine ganze, ungeschälte Mandel in den Teig drücken. Backen – und anschließend noch mit Erdbeermarmelade verzieren.

 

Aus dem Grab essen

Im Handumdrehen aus Schokopudding Gräber heben. Einfach ein Glas mit dem Pudding füllen, leckere Kekse über dem Pudding zerbröseln (die frische aufgeworfene Erde) und einen rechteckigen Keks mit „RIP“ verzieren und in das Glas setzen.

 

Kürbis meets Geist

Ein Buffet mit gesunden Snacks wird im Handumdrehen möglich. Geschälte Mandarinen entpuppen sich mit einem Stück Sellerie als „Strunk“ super als Kürbis. Schält man nun noch ein paar Bananen, halbiert sie und garniert sie mit Schokoladen Augen und Mund, so erhält man in kürzester Zeit Gespenster!

Süßer wird es, wenn die Bananenhälften durch weiße Schokolade gezogen werden – das weiße Laken.

 

Jetzt nur noch die Tische passend decken und die Party darf beginnen!

Happy Halloween!!!

 

Quellen: 

vegan-taste-week.de

https://vegan-taste-week.de/vegane-grusel-rezepte-halloween 

 

Ältere Posts Neuere Posts


0 Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachte, dass Kommentare vor Veröffentlichung erst freigeschaltet werden müssen.