Geschenke nachhaltig verpacken: Top 9 Tricks und Tipps

Veröffentlicht von "puremetics" Redaktion am

Geschenke umweltfreundlich verpackt

 

Weihnachten steht vor der Tür und die ersten Weihnachtsgeschenke sind auch schon gekauft und schön verpackt.

Nach dem Fest bleibt davon leider häufig nur eine große Menge an Müll zurück. Und Hand aufs Herz die Berge an Geschenkpapier, die nach der Bescherung unter dem Baum liegen, kennen wir doch alle oder?

Zu der reinen Menge an Müll kommt erschwerend hinzu, dass Geschenkfolien und beschichtetes Geschenkpapier oft aus Cellophan bestehen, das leider nicht besonders umweltfreundlich ist und sich nur schwer recyceln lässt.

Vielen von uns stellt sich also die Frage: „Wie kann ich meine Geschenke umweltfreundlich verpacken?“

Wir zeigen dir die 9 besten Möglichkeiten.

 

1. Recycling Geschenkpapier ohne Beschichtung

Mit Kunststoff beschichtetes Geschenkpapier lässt sich leider nicht recyceln. Wenn du auf gekauftes Geschenkpapier nicht verzichten möchtest, greifst du also am besten zu einem umweltfreundlichen Geschenkpapier aus 100% recyceltem Altpapier.

Dieses kannst du mit Hilfe des Siegels „Blauer Engel“ erkennen.

 Im Vergleich zur Herstellung von neuem Papier müssen hier keine neuen Bäume abgeholzt werden und der Wasserverbrauch während der Herstellung ist um ein vielfaches geringer.

 

2. Geschenktüten und Boxen

Ebenfalls nachhaltiger als herkömmliches Geschenkpapier sind Geschenktüten oder –boxen, da du diese ganz einfach immer wieder verwenden kannst.

Diese findest du eigentlich überall, eine große Auswahl gibt es z.B. hier.

 

3. Geschenkpapier mehrfach nutzen

Du gehörst zu den Menschen, die ihre Geschenke immer ganz vorsichtig öffnen? Super! So kannst du das alte Geschenkpapier ganz einfach aufheben und noch einmal benutzen.

 

4. Zeitungspapier, Tapete und Co.

Jetzt wird’s kreativ: wie wäre es mit alten Zeitungen und Zeitschriften als Geschenkpapier? Ganz besonders edel sehen die Seiten alter Bücher, die niemand mehr lesen möchte oder alter Notenblätter aus. Aber auch Landkarten, Stadtpläne und Tapetenreste eignen sich super, deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.
Inspiration findest du hier.

 

5. Geschenkbeutel und Tücher

Geschenkbeutel und -tücher sind eine tolle Alternative zum Einweg-Wahn, da du sie immer und immer wieder verwenden kannst.

Falls du diese aber nicht extra kaufen möchtest, kannst du z.B. auch alte T-Shirts, Tücher, Bettlaken oder Tischdecken verwenden. Auch hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen.

 

6. Blechdosen und Einmachgläser

Dieser Moment, wenn du als Kind bei deiner Oma eine Keksdose gefunden hast und diese dann zu deiner Enttäuschung nur voll mit Nähzeug war… wir kennen es doch alle oder?

Blechdosen eignen sich aber nicht nur super zum Verstauen von Nähzeug, sondern auch von Geschenken.
Oder wie wäre es zum Beispiel mit Einmachgläsern? Auch diese kannst du wunderbar weihnachtlich dekorieren.

 

7. Schön verpackte Schuhkartons

Statt teurer Geschenkboxen kannst du auch ganz einfach einen alten Schuh- oder Versandkarton selbst schön verpacken.

 

8. Geschenk im Geschenk

Wir lieben diese Idee gegen Geschenkpapier-Verschwendung!
Hierbei wird das Hauptgeschenk ganz einfach in einem Nebengeschenk, zum Beispiel einem Schal oder einer Mütze verpackt.
Hier lassen sich auch ein paar Kombinationen finden, die thematisch super zusammen passen: Ein Kochbuch kannst du zum Beispiel super in einer Schürze oder einem Geschirrtuch verpacken und für unsere Naturseifen eignen sich unsere goldenen Aufbewahrungsboxen perfekt.

 

9. Deko ohne Plastik

Auch bei der Deko unserer Geschenke wollen wir auf Plastikbänder und Schleifen gern verzichten. Unsere Alternativen?
Stoffschleifen und Bänder aus natürlichen Materialen, wie z.B. Jutekordeln.

Beim nächsten Spaziergang kannst du super ein paar Tannenzapfen und –zweige als weihnachtliche Dekoration sammeln und Geschenkanhänger lassen sich einfach aus alten Kartons ausschneiden.

 

Du hast noch mehr nachhaltige Verpackungstipps für uns? Verrate sie uns gern in den Kommentaren.

 

Das könnte dich auch interessieren

Unsere Top 5 veganen Keksrezepte

Wir zeigen euch unsere 5 liebsten veganen Plätzchenrezepte zur Weihnachtszeit. Dabei werden sowohl Schoko- als auch Kokosliebhaber und Fans der klassischen Kekse fündig, versprochen! 

 

Deine TOP 9 Beauty Tipps für den Winter!

Trockene Haut? Hier findest du deine Rettung für die kalte Jahreszeit.

 

Was verbirgt sich hinter #teamtrees? ­– Der Klimawandel weckt die sozialen Netzwerke auf!

Team Trees (Team Bäume) ist eine kollaborative Spendenaktion für das Jahr 2019 bei der bis 2020 rund 20 Millionen Bäume gepflanzt werden sollen.

Ältere Posts Neuere Posts


0 Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachte, dass Kommentare vor Veröffentlichung erst freigeschaltet werden müssen.